Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

Transfers der TSG 1899 Hoffenheim – alle neuen Spieler

Trotz hoher Investitionen reichte es für die TSG 1899 Hoffenheim nach dem Bundesliga-Aufstieg im Jahr 2008 bislang nicht zur Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb. Im fünften Jahr soll nun aber mit gezielten Verstärkungen der große Wurf gelingen. Falls nicht, droht der Klub aus dem Kraichgau mehr und mehr zur grauen Maus der Bundesliga zu werden.

Damit es nicht soweit kommt, schreckt Trainer Markus Babbel auch vor unbequemen Maßnahmen nicht zurück und hat neben Publikumsliebling Tom Starke auch Millioneneinkauf Ryan Babel vorerst aussortiert. Babbel fungiert seit seinem Amtsantritt im Frühjahr sowohl als Trainer als auch als Manager und hat damit die Befugnis für weitreichende Entscheidungen. Folglich sind auch die getätigten Transfers maßgeblich auf Babbel zurückzuführen.

Die Abgänge der TSG 1899 Hoffenheim

Nach zwei guten Jahren in Hoffenheim hat Torwart Tom Starke den Verein in Richtung Bayern München verlassen und hinterlässt vor allem als Identifikationsfigur eine Lücke. Mit Daniel Haas (1. FC Union Berlin) ist auch die bisherige Nummer zwei weg. Das meiste Geld mit rund zehn Millionen Euro Ablöse spülte der Verkauf des zuletzt an Swansea City verliehenen Gylfi Sigurdsson, der nun für die Tottenham Hotspurs spielt, in die Kassen. Auch der nach vorheriger Ausleihe nun für fünf Millionen Euro an den FC Schalke 04 verkaufte Chinedu Obasi und Peniel Mlapa, der für 2,5 Millionen Euro zu Borussia Mönchengladbach weiterzog, besserten die Klubkasse deutlich auf. Ablösefrei gegangen sind dagegen neben Starke und Haas auch Franco Zuculini (Real Saragossa), Andreas Ibertsberger (Ziel unbekannt) und Manuel Gulde (SC Paderborn). Immerhin 800.000 Euro erhielt die TSG noch für Jukka Raitala (SC Heerenveen) und rund 200.000 Euro Leihgebühr vom FC Augsburg für Knowledge Musona. Die Ablöse für den zu RB Leipzig gewechselten Dominik Kaiser ist derweil unbekannt.

Die Zugänge der TSG 1899 Hoffenheim

Mit dem ablösefreien Nationalkeeper Tim Wiese (Werder Bremen), dem gleichfalls zum Nulltarif gekommenen Innenverteidiger Mathieu Delpierre (VfB Stuttgart) und dem für fünf Millionen Euro von Bayer Leverkusen losgeeisten Eren Derdiyok hat die TSG 1899 eine neue zentrale Achse verpflichtet. Auch Angreifer Kevin Volland (TSV 1860 München), Allrounder Stephan Schröck (SpVgg Greuther Fürth) und dem für ein Jahr ausgeliehenen Takashi Usami (Gamba Osaka, zuletzt Bayern München) ist der Durchbruch zuzutrauen. In der bisherigen Vorbereitung beeindruckte außerdem das 1,2 Millionen Euro teure serbische Talent Filip Malbasic (FK Rad Belgrad) mit starken Leistungen auf dem Flügel. Die aus der Jugend aufgerückten Joseph-Claude Gyau und Ahmed Sassi sowie der nach einer Leihe vom SC Paderborn zurückgekehrte Schlussmann Jens Grahl dürften für die erste Elf dagegen zumindest zunächst keine Rolle spielen.

Die neuen Trikots der TSG 1899 Hoffenheim in der Saison 2012/2013



Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen