Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

Die WM 2006, die FIFA, Sepp Blatter und die Schmiergeldaffäre

Die FIFA, der weltweite Fußballverband, kommt nicht aus den Schlagzeilen. Erst die erneuten Aufdeckungen über die Zahlungen an den früheren FIFA-Präsidenten Joao Havelange und dessen Schwiegersohn Terra Teixeira – es soll in diesem Fällen um 1,25 Mio EUR bzw. 10,6 Mio EUR gehen – dann der Rückschlag von Blatter. Demnach soll der DFB die Abstimmung bei der Vergabe der WM 2006 in Deutschland manipuliert haben.

Die Fussballwelt ist empört über die FIFA. Kurz vor der Sondersitzung zu einer Ethikkommission kommen weitere Bestechungsvorwürfe ans Tageslicht. Denn seit Jahren wird über viele korrupte Köpfe in Reihen der FIFA spekuliert. Obwohl moralisch kritisch, wurden in den vergangenen Jahren in der Schweiz ganz legal “Provisionen” gezahlt – “Schmiergelder” auf gut deutsch. Blatter, damals in der Rolle des Generalsekretär, soll von den Zahlungen gewusst haben, streitet aber jede Illegalität ab. Tatsächlich setzte der eigene Sportvermarkter ISMM/ISL die Zahlungen von der Steuer ab. Das sei Gang und Gäbe in der Branche.

Doch die Frage bleibt, warum Blatter nicht an die Öffentlichkeit gegangen ist, als die Vorwürfe aufkamen, obwohl er selbst keine Zahlungen erhalten hatte? Ein fader Beigeschmack bleibt und viele fordern mittlerweile den Rücktritt Blatters.

Ist Sepp Blatter als FIFA-Chef noch haltbar?

Selbst der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger sagt, dass “Schmiergelder eben Schmiergelder bleiben”. Der jetztige DFB-Präsident Niersbach distanziert sich ebenfalls von den Machenschaften Blatters. Und letztenlich rief Ligapräsident Dr. Reinhard Rauball Blatter höchstpersönlich an und forderte den Rücktritt des FIFA-Chefs.

Die Retourkutsche Blatters

Will Blatter nur von seinen eigenen Schmiergeldzahlungen ablenken und beschuldigt den DFB die WM 2006 gekauft zu haben? Angriff ist die beste Verteidigung? Der DFB zusammen mit Franz Beckenbauer hätten sich das Sommermärchen gekauft. Bei der endgültigen Abstimmung habe der Neuseeländer Demsey den Raum verlassen um sich zu enthalten – Deutschland gewann 11:10 und bekam die WM 2006.

Doch die Frage: Wenn Blatter davon wusste, warum meldete er sich nicht in der Öffentlichkeit?


Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen