Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

Der Confederations-Cup 2013 – Brasilien probt für die WM 2014

Am kommenden Samstag fällt in Brasilien der Startschuss zum Confederations Cup 2013. Der Wettbewerb gilt als Generalprobe für die WM 2014 und wird schon mal einen Vorgeschmack auf das Fußballfest am Zuckerhut bieten. Mit Brasilien und Japan werden die beiden einzigen Mannschaften das Eröffnungsspiel des Bewerbes bestreiten, die das WM-Ticket schon sicher in der Tasche haben.

Japan bereits für die WM 2014 qualifiziert

Die Selecao ist als Gastgeber gesetzt und der Asienmeister hat sich gerade durch einen 1:0-Sieg über den Irak für die WM 2014 qualifiziert. Die vorzeitige Qualifikation der Asiaten kann aber nicht über die Kräfteverhältnisse in diesem Duell hinwegtäuschen, die Gegner in der WM-Qualifikation waren für die Japaner durchwegs kleinere Kaliber als es die Konkurrenten beim Confed Cup sein werden.

Den letzten Direktvergleich zwischen Japan und Brasilien, bei einem Testspiel im Oktober 2012, entschied der Rekordweltmeister mit 4:0 für sich. Insgesamt standen sich beide Teams erst vier Mal gegenüber. Zwei Mal gewann die Selecao, zwei Partien endeten mit einem Unentschieden. Die beiden Erfolgserlebnisse konnten die Japaner allerdings ausgerechnet im Confederations-Cup feiern. Sowohl 2001 als auch 2005, nahmen sie ein Pünktchen aus den Duellen mit Brasilien mit.

Auftakt für Brasilien im Estadio Nacional de Brasilia

Am Samstag dürfte es im Estadio Nacional de Brasilia für die Japaner aber dennoch mehr um Schadensbegrenzung gehen. Die Gastgeber werden die Partie sehr ernst nehmen und alles daran setzen, um das anspruchsvolle brasilianische Publikum zufriedenzustellen. Die Fans der Selecao erwarten von ihren Helden den Titel bei der Generalprobe – und erst Recht bei der Heim-WM.

Confed Cup

Das Estadio Nacional de Brasilia im Dezember 2012 – wenige Monate später sind die Bauarbeiten beendet und Gastgeber Brasilien tritt hier zum Auftakt des Confed-Cups gegen Japan an. Quelle: wikimedia.org

Ein gutes Auftreten im kommenden Wettbewerb würde etwas Druck von der Mannschaft nehmen und eine geordnete WM-Vorbereitung ermöglichen. Seit Felipe Scolari wieder das Ruder in der Selecao übernommen hat, geht es langsam aber stetig bergauf, insbesondere das Remis gegen England (2:2) und der Sieg über Frankreich (3:0) geben Anlass zur Hoffnung.

Brasilien Top Favorit bei Confed-Cup und WM 2014

Noch sind die Brasilianer ein gutes Stück von ihrer alten Dominanz entfernt, gegen Japan könnte es aber durchaus zu einem kleinen Torfestival kommen. Die technisch anspruchsvolle Spielweise der Asiaten kommt den Brasilianern entgegen, auf diesem Gebiet sind sie nicht zu schlagen. Die Buchmacher rechnen fest mit einem Favoritensieg der Gastgeber, und auch die Quoten für den Titelgewinn beim Confed-Cup sehen Brasilien als ersten Anwärter auf den Titel – knapp gefolgt vom aktuellen Weltmeister und Europameister Spanien.


Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen